Vorschau:

Vorbereitungsspiele:

Sonntag, 15.07.2018 - 12.00 Uhr  VfL Bad Ems II - SGE Feldberg

Samstag, 21.07.2018 - 12.00 Uhr  FC Urbar II - VfL Bad Ems III   (Aulenbergstadion Urbar KR)

Samstag, 21.07.2018 - 18.00 Uhr  VfR Koblenz - VfL Bad Ems   (Kobl. Karthause KR)

Samstag, 22.07.2018 - 16.30 Uhr  SV Braubach - VfL Bad Ems II  (Braubach R)

Freitag,    27.07.2018 - 19.00 Uhr  SG Augst Eitelborn - VfL Bad Ems (Augststadion R)

Samstag, 29.07.2018 - 20.00 Uhr  TUS Kettig II - VfL Bad Ems III  (Kettig KR)

Dienstag, 31.07.2018 - 20.00 Uhr  TUS Kettig -  VfL Bad Ems II   (Kettig KR)

Sonntag, 05.08.2018  - 13.00 Uhr  VfL Bad Ems III - FC Horchheim III

Sonntag, 05.08.2018  - 13.00 Uhr  BSV Weißenthurm - VfL Bad Ems II  (Weißenthurm R)

Sonntag, 05.08.2018  - 14.30 Uhr  VfL Kesselheim  - VfL Bad Ems

Aktuell:

Vorbereitungsspiele:

Dienstag, 10.07.2018 - 19.00 Uhr  VfL Bad Ems - FSV Rot-Weiß Lahnstein  6 : 2 (3 : 2)

Heute, Dienstag, 10.07.2018 – 19.00 Uhr fand auf dem Kunstrasen Silberau das erste Spiel unseres VfL Bad Ems statt.

Gegner war der frisch gebackene C Ligist FSV Rot-Weiß Lahnstein. Unser Team konnte diese Begegnung mit 6 : 2 (3 : 2) verdient für sich entscheiden.Besonderer Augenmerk lag natürlich bei unsren Neuzugängen und sie hinterliesen allesamt einen guten Eindruck. Das 1 : 0 erzielte Claudio Taricione. Zwischenzeitlich konnte Lahnstein ausgleichen. Martin Panghab erzielte bei einem seiner schnellen Gegenstöße das 2 : 1. Durch einen Torwartfehler des sonst aber sehr sicheren Dennis Bender konnte Lahnstein abermals ausgleichen. Aber noch vor der Pause erzielte der ebenfalls gut aufgelegte Christian Richter das 3 : 2.  In Halbzeit zwei stellte dann der eingewechselte Neuzugang Florian Ebert gleich seine Torgefährlichkeit unter Beweis und erhöhte auf 4 : 2. Auch beim 5 : 2 war er maßgeblich beteiligt als er den Ball auf den schön mitgelaufenen Marcel Wilm auflegte, der sich diese Gelgenheit zum 5 : 2 nicht entgehen lies. Das 6 : 2 war dann wieder eine Angelegenheit von Florain Ebert selbst und er hätte durchaus noch zweei weitere Tore erzielen können. Unsere Mannschaft sah vor allem dann immer gut aus, wenn schnell Richtung Tor des Gegners gespielt wurde. Auch wenn noch einige Spieler beim VfL Bad Ems fehlten so kann doch von einen ordentlichen Auftakt gesprochen werden.

Mitmachen beim Fußballcamp in Bad Ems:

Tolles  Fußballcamp der Sportschule Boppardinho vom 23.07. bis 26.07.2018 in Bad Ems

 

 

 

Einen ganz wichtigen Termin sollten sich Jugendliche in Bad Ems und Umgebung merken:

 

Vom 23.Juli 2018 bis zum 26. Juli 2018 findet in der Wiesbach wieder das Fußballcamp der Sportschule Boppardinho statt.  Für die teilnehmenden Kinder wird dabei der Fußball absolut im Mittelpunkt stehen.  Es heißt an 4 Tagen trainieren wie die Profis. Das Fußballcamp bietet Spaß und Action. Ein abwechslungsreicher Ablauf zwischen qualifiziertem Training sowie tollen Spielen, Turnieren und jeder Menge Einzel- und Teamwettkämpfe. Unsere Trainerinnen und Trainer haben nicht nur Trainingslizenzen, sie sind auch perfekt auf die Inhalte des Fußballcamps geschult und zeichnen sich durch ihren besonderen Umgang mit Kindern aus.

 

Während des Camps finden zahlreiche Wettbewerbe statt. Ob Dribbel- und Elfmeterkönig oder auch die Suche nach dem Teilnehmer mit dem härtesten Schuss, bei allen Wettbewerben ist Spaß garantiert und die Besten der jeweiligen Altersklassen erhalten tolle Preise. Für Verpflegung, also Essen und Trinken ist gesorgt. Und jeder Spieler erhält auch noch  ein hochwertiges Trikot von Adidas.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt aber es sind noch ein paar Plätze frei. Interessenten sollten sich daher ganz schnell zu dem besonderen Ferienerlebnis in Sachen Fußball anmelden.

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 129,00 € Vereinsmitglieder des VfL Bad Ems erhalten Ermäßigung und zahlen nur 119,00 €.  Teilnehmen können Kinder im Alter von 6 – 16 Jahren.

 

Natürlich sind aber Kinder aller Vereine und Orte willkommen. Die Firma Secker Malerbetriebe hat dankenswerterweise das Sponsoring und die Schirmherrschaft der Fußballfreizeit übernommen. 

 

Anmeldungen können auf der Internetseite: www.boppardinho.de/anmeldungen  getätigt werden.

 

Für weitere Fragen  kann man aber auch anrufen unter der Nummer: 02603 5078 73-0 oder per Email: info@boppardinho.de 

 

Wer kommt zum VfL Bad Ems?

Claudio Tarricone  (von SG Nievern/Fachbach)

Daminano Tarricone   (von SG Nievern/Fachbach)

Beide Brüder kommen von der SG Nievern zum VfL Bad Ems. Das Fußballspielen haben sie in Lahnstein gelernt. Schon ihr Vater war ein excellenter Fußballer und hat sein Können an seine Söhne weitervererbt.

Die Familie Tarricone betreibt im übrigen ein sehr empfehlenswertes Restaurant in Lahnstein "Al Trullo" in der Adolfstraße.

Weitere Neuzugänge - aber leider auch Abgänge - werden in den nächsten Tagen folgen.

Florian Ebert   (vom SV Niederwerth)

Ein weiterer Neuzugang kommt von der Rheininsel Niederwerth. Florian Ebert spielte zuvor beim SV Vallendar und konnte sich stets erfolgreich in die Torschützenlisten seiner Mannschaften wiederfinden.

Amed Faissal   (von SG Nievern - Jugend)

Ein junger Spieler kommt von Nievern zu uns und will seinen Weg beim VfL Bad Ems gehen.

Alexandru Fratila (SV Hohenlinden - Bayern)

Der bullige rumänische Mittelfeldmann hat seinen Lebensmittelpunkt in die Kurstadt verlagert und wird ab der neuen Saison das VfL Trikot tragen.

Lucian Györki    (TuS Hilgert)

Andreas Györki    (TuS Hilgert)

Die beiden Ex-Dausenauer, zuletzt in Hilgert aktiv, wechseln ebenfalls zum VfL Bad Ems.

Gabriel Georges Kuok ( vereinslos)

Der 21 Jahre junge Asylbewerber aus dem Sudan, der in den Trainingseinheiten einen guten Eindruck hinterlassen hat und die Herausforderung sucht, ist wieder ein Ergebnis der tollen Integration von Flüchtlingen in unserem Verein. Der Beweis dafür wie wichtig unser Integrationsteam ist.

Mükerrem Aritürk ( FSV RW Lahnstein )

Ein weiterer junger Spieler der zum VfL stößt und den Weg zurück zu seinem Heimatverein gefunden hat.

Felix Hagmaier    ( SV Arzbach / A-Jugend)

Felix kommt als Torwarttalent und dürfte noch ein Jahr A-Jugend spielen.

Michael Beriguete-Rinke     ( SV Hertha Nievern)

Ebenfalls ein junger Torwart der es beim VfL packen möchte.

Niklas Meuer          (SV Hertha Nievern)

Wollte schon einmal zum VfL Bad Ems. Nun hat er es wahrgemacht und spielt beim VfL.

Lars Bennat             ( TuS Dausenau)

Spielte schon vor 2 Jahren beim VfL Bad Ems. Nun zieht es ihn zurück.

Danny Weiland      ( SV Friedrichssegen)

Auch Danny spielte schon einmal beim VfL Bad Ems nun kehrt er vom SV Friedrichsegen zurück.

Maurice Strohof      (SV Hertha Nievern)

Iulian Serbov             ( eigene A-Jugend)

Robel Habtom Woldemichael    ( eigene A-Jugend)

Die beiden letzten Spieler kamen schon zur Winterpause zum VfL Bad Ems und sind immerhin 2 Spieler aus dem eigenen Nachwuchs.

....und wer verlässt den VfL Bad Ems:

Darius Werner   (zur SG Nievern/Arzbach)

Ein starker Spieler der uns leider Richtung neuer Spielgemeinschaft in die Bezirksliga verlässt. Wir wünschen ihm alles Gute und sportlichen Erfolg.

Dennis Imgrund  (zur SG Nievern/Arzbach)

Dennis Imgrund hatte zuletzt in unserer 2. Mannschaft ausgeholfen. Hinter seinem Wechsel stehen noch Fragezeichen.

Jan Philipp Krieger (unbekannt)

Amad Dabbus  (unbekannt umzug nach Köln)

Stand jetzt, stehen 4 Abgängen  = 17 Neuzgänge für unsere 3 Mannschaften gegenüber.

Saison 2017/2018 ist zu Ende!

Für unsere 3 VfL Mannschaften ist seit heute nachmittag die Saison 2017/2018 Vergangenheit. Am letzten Spieltag gaB es für unsere 2. und 3. Mannschaft noch einmal 2 deftige Niederlagen.

Unsere 3. Mannschaft verlor im vorerst letzten C Liga Spiel mit 2 : 12. Damit geht eine lange Saison mit zu vielen, nämlich 30 Spielen für eine 3. Mannschaft zu Ende. Trotz oft deutlicher Niederlagen ist es der Mannschaft hoch anzurechnen, dass sie alle Spiele durchzog. So manch ein Team wäre zumindest bei einem Spiel nicht angetreten. Nicht so unsere 3. Sie hat obwohl die Liga eine Nummer zu hoch war alle Spiele tapfer durchgezogen. Dafür ist den Mannen um Dirk Clos und Markus Herborn zu danken genauso wie den nicht immer beneidenswerten Trainern.

Gerade dieses Durchhaltevermögen zeichnet die Mannschaft aus. Auch in der neuen Saison wird es wieder eine 3. Mannschaft geben. Das neue Trainerteam bilden dann Daniel Knoll und Markus Herborn. In der Kreisliga D wird die Freude am Fußball zurück kommen und wir sind schon heute sicher, dass die Mannschaft deutlich öfter als Sieger vom Platz gehen wird als dieses Jahr.

 

Auch unsere 2. Mannschaft kassierte auf den staubigen und knochentrockenen Hartplatz in Lahnstein gegen Lahnstein 06 noch einmal eine ungewohnt deutliche Niederlage. Für unsere Mannschaft ging es um nichts mehr während der Gegner noch dringend Punkte brauchte. Das merkte man bei warmen Wetter deutlich. Die 2. Mannschaft hat aber eine sehr gute Saison gespielt. Und ob es nun letztlich Platz 2 oder 5 ist, ist nicht so erheblich. hätte das Team mit voller Motivation durchgespielt so wie noch im März und April dann wäre man ganz vorne gelandet. Die beiden Spielertrainer Miguel Palacios Prada und Mesut Karadeniz haben hervorragende Arbeit geleistet. In der neuen Saison will die Mannschaft die gute Platzierung natürlich wiederholen. Der Mannschaftskapitän der 2. Mannschaft Marcel Wilm ist dann auch der deutlich beste Torschütze des Vereins mit immerhin 29 Tore. Auf ihn und seine Tore kann die Mannschaft auch in der neuen Saison zählen.

 

Auch unsere 1. Mannschaft geht den Weg zurück in die Kreisliga A. Die Substanz reichte letztlich einfach nicht für die Bezirksliga. Mit dem VfL Bad Ems stiegen auch die beiden anderen Rhein-Lahn Vertreter ab. Daher wird es in der neuen Liga schwer.  Alle Spieler, bis auf Darius Werner der zum Nachbarn Nievern wechselt, bleiben in Bad Ems.

Vor allem im Tor ist der VfL Bad Ems in der Kreisliga A mit Marvin Rixen und Dennis Bender sehr gut besetzt. In der Abwehr und Sturm besteht noch Bedarf, zumal erst mal einige Spieler längerfristig wegen notwendiger Operationen ausfallen werden.

Für die neuen Saison braucht es daher dringend einige Neuzugänge. Hier werden schon Gespräche geführt..

 

Wieder nur noch das VfL auf der Brust!

Der VfL Bad Ems freut sich auf eine eigene Jugendabteilung!

Der VfL Bad Ems freut sich auf die Saison 2018/19 denn, dann wird der VfL Bad Ems wieder eigenständig viele Jugendmannschaften zum Spielbetrieb anmelden. Alle Mannschaften werden ausschließlich im Rhein-Lahn-Kreis spielen

 

Und das Beste: Trainiert wird ausschließlich nur noch in Bad Ems. Also keine Fahrten mehr  in die umliegenden Ortschaften. Das Training für alle Mannschaften findet auf dem Kunstrasen in Bad Ems, Stadion Silberau statt-Und dieser Platz ist auch fußläufig  leicht erreichbar.

 

Erfahrene Trainer werden unsere Jugendliche trainieren.Und alle Mannschaften hei0en wieder "VfL Bad Ems".

 

Wenn Ihr also Lust habt bei uns mit zu machen seid ihr herzlich eingeladen zu einem Training zu kommen. Auf dieser Homepage geben wir die Trainingszeiten in der neuen Saison rechtzeitig bekannt. Während die C Jugend und die F Jugend bereits mit einem nagelneuen VfL Trikot, natürlich im VfL –Rot bereits jetzt ausgerüstet wurde, folgen die andern Mannschaften auch noch.

 

Natürlich sind bei uns auch neue Spieler herzlich willkommen. vor allem in der D (11 - 12 Jahre)  und E Jugend (9 - 10 Jahre)  werden noch Spieler gesucht die mitmachen möchten.

 

Der VfL Bad Ems wird eine  C Junioren, D Junioren, E Junioren, F Junioren und Bambini haben.  In der B Jugend ist eine Spielgemeinschaft mit der JSG Augst geplant.

 

Einzig für eine A Junioren reicht es in diesem Jahr leider noch nicht.Was aber nicht ist kann noch werden,

 

Schon jetzt ist ein Adidas Tag, ein Jugendwochenende und ein Fußballcamp geplant.

 

Neue Bambinigruppe des VfL Bad Ems ab Sommer 2018

klicke die nachstende Mannschaft an, dann kannst Du den Spielplan des jeweiligen Teams sehen.

 

VfL Bad Ems - Bezirksliga

 

VfL Bad Ems II  - Kreisliga B

 

VfL Bad Ems III - Kreisliga C

 

A Junioren JSG Bad Ems/Arzbach  Bezirksliga


Unsere Jugend - die JSG Bad Ems/Arzbach

Der SV Arzbach kündigt die JSG Bad Ems/Arzbach!

Nur durch eine  Email erfuhr der VfL Bad Ems davon, dass der SV Arzbach die JSG Bad Ems/Arzbach zum Ende der Saison aufkündigt. 5 Jahre war man gemeinsame Wege gegangen. Nun schließen sich die SG Arzbach/Kemmenau und die SG Nievern/Fachbach sowohl bei den Senioren als auch bei den Junioren zu einer Spielgemeinschaft zusammen und im Jugendbereich kommt sogar noch Dausenau und Becheln hinzu.  Eine Idee, die eigentlich vom VfL Bad Ems stammt. Denn unser Verein war vor gut einem Jahr auf alle Vereine zugegangen und wollte einen großen Wurf in der Verbandsgemeinde Bad Ems machen. Mit Arzbach hatten gar schon Gespräche in diese Richtung stattgefunden. Jetzt machen es die anderen – aber ohne den VfL Bad Ems. Der ganz große Wurf für die Verbandsgemeinde wurde somit verpasst.

 

Dennoch wird es beim VfL Bad Ems weitergehen, sowohl bei den Senioren als auch in der Jugend. Der Verein wird im Jugendbereich auch selbständig so gut wie alle Altersklassen stellen können – und einige Jahrgänge sogar doppelt.  Lediglich bei den älteren Jahrgängen (A und B Junioren) bedarf es neuen Kooperationen, die auch schon in der Planung sind. 

 

Nach den Ferien gründet der VfL Bad Ems eine neue Bambinigruppe.

 

Willkommen sind Kinder im Alter zwischen 4 und 6 Jahren.  Training ist nur noch in Bad Ems Stadion Silberau und zwar ausschließlich auf Kunstrasen oder Rasen.  Im Winter wird in einer Bad Emser Halle trainiert. 

 

Trainer sind die „alten Hasen“  Uli Schneider (Vorsitzender VfL Bad Ems) und Horst Kaldewei. Beide Trainer trainieren schon jetzt eine Bambinigruppe der JSG Bad Ems/Arzbach. Nach Auflösung der JSG geht es in Bad Ems wieder unter dem Verein VfL Bad  Ems weiter. 

 

Die Kinder lernen auf spielerische Art und Weise die ersten Schritte im Fußball. Koordination, die ersten einfachen Regeln und vor allem viel Freude am Fußballspiel stehen auf dem Plan. Training bei den jüngsten ist einmal die Woche eine Stunde lang. Nach einigen Trainingseinheiten tritt man dann auch bei Turnieren an.  Der Trainingsstart und –Ort wird noch bekannt gegeben.  Fragen und Anmeldungen über  Email:  vflbadems@web.de oder unter 0178/6799736

 

Spiele unserer Jugend:

Die letzten Spiele unserer Jugend:

C Junioren:

D Junioren:

E Junioren:

VfL Bad Ems - Abteilung Rugby:

VfL Bad Ems - RC Luxembourg II    26 : 14

Die letzten Spiele Rugby:

Rugby kommt nach Bad Ems

Der VfL Bad Ems gründet eine völlig neue Sportart, die es in der Region noch nicht gibt und spielt in der Regionalliga West,

Die neue Abteilung Rugby wird sich weitestgehend selbst verwalten, Ebenso wird es seitens der Abteilung eine eigene WEB Seite geben.  Wir werden diese Seite hier verlinken. Werden aber auch auf einer Seite dieser HP über die wichtigsten Ereignisse informieren.

Wer einmal Spaß daran hat eine völlig neue Sportart auzuüben oder auszuprobieren kann das jetzt beim VfL Bad Ems tun.

Die Mannschaft trainiert und spielt in der Wiesbach. Trainingszeiten werden in Kürze hier bekannt gegeben.

Jetzt ist es perfekt. Die Rugbymannschaft, früher DJK Andernach, spielt in der kommenden Saison als VfL Bad Ems. Spiel und Trainingsort dieser außergewöhnlichen Sportart ist die Wiesbach. Nachdem beim VfL Bad Ems in den letzten Jahren vorwiegend Fußball gespielt wurde, eine kleine Abteilung Leichtathletik soll natürlich nicht verschwiegen werden, kam in letzten Jahr eine kleine Wanderabteilung hinzu. Und jetzt kommt eine richtig große Abteilung mit einer in dieser Region erst mal unbekannten Sportart neu hinzu,nämlch Rugby.. Das wird eine hochintersannte Sache und auch die Mitgliederzahlen werden durch diese neu Abteilung erheblich nach oben geheben. Schade nur, dass der alte Verein dieser Rugbyabteilung den Jungs den Abgang schwer machte. Dabei konnte man den Spielern keine ausreichende Spiel- oder Trainingsmöglichkeiten bieten. Besonders schlimm: in der letzten Saison fielen  sogar 2 Heimspiele mangels Platz aus.  Weil man nicht wegen dieser Verhältnisse weiter ins Hintertreffen kommen wollte musste schnell eine neue Spielmöglichkeit fegunden werden. Der VfL Bad Ems hatte eine: Die gute alterhwürdige Wiesbach. Kurz entschlossen wurden hier 4 Spiele in der Regionalliga absolviert.

Da den Spielern und den Verantwortlichen der Platz und die Umgebung sehr gut gefiel, kam man zu der Entscheidung künftig unter dem Namen VfL Bad Ems weiter zu spielen. Als eigenständige Abteilung des Vereins.

 

Für den VfL Bad Ems ist dies in der nunmehr 107 jährigen Vereinsgeschichte eine völlig neue Sportart.

Die sehr netten Jungs der Abteilung Rugby wollen sich fest in Bad Ems etablieren. Geplant ist auch ein eigenes Jugendteam. Wer also aus Bad Ems und Umgebung einmal Lust hat eine vollig neue Sportart auszuprobieren der möge sich unter vflbadems@web.de melden. In kürze wird das Training wieder aufgenommen, 

Was genau Ragby ist, lest Ihr auf der Seite Rugby

Endlich - der neue Fanschal ist da!

Ab sofort ist unser neuer Fanschal zu erwerben. Er kommt neu aus der Herstellung.

 

Der Fanschal kostet:


  15,00 € -  Mitglieder erhalten den Schal zum Vorzugspreis von 13,00 €

 

Er ist erhältlich bei Heimspielen am Kiosk oder wer nich so lange warten will ab sofort im Wilhelms Bistro in der Römerstraße Bad Ems

Ganz schön Bodenständig !

Anläßlich des Spitzenspiels der Kreisliga A: SG Osterspai/Kamp-Bonrhofen - VfL Bad Ems ließ es sich der Innenminister von Rheinland-Pfalz Roger Lewentz nicht nehmen das Spiel zu besuchen.

Hier bei einem Plausch in der Halbzeit mit dem Präsidenten des Gegners Uli Schneider vom VfL Bad Ems

Werde Mitglied im VfL Bad Ems!

Warum soll man heute noch Mitglied in einem Verein werden? Das ist doch überholt und etwas von Gestern, so denken heute viele.

Aber man merkt oft nicht wie sehr unsere heutige Gesellschaft in einer schnelllebigen Zeit mit vielen Medienangeboten sozial verarmt.

Ihr Computer redet in der Regel nicht mit Ihnen und noch so viele Fernsehprogramme können einen Persönlichen Kontakt in unserer Gesellschaft nicht ersetzten.

Warum also nicht einmal zu einem Fußballspiel seines Heimatvereins gehen und dort mit gleichgesinnten so richtig fachsimpeln, nicht nur über die heimische Mannschaft, sondern auch über Bundesliga und Champignons Liga.

Einfach nette Menschen kennen lernen, dazu gehören wollen zur VfL Familie.

Als Mitglied erhalten Sie im Übrigen verbilligten Eintritt bei unseren Spielen, werden zu unserer Weihnachtsfeier und andern Festen eingeladen.

Und natürlich können Sie auch selbst oder ihre Kinder in unserem Verein Fußball spielen.

Daher Mitglied des VfL Bad Ems werden – dazu gehören - Mitreden und Mitmachen –nette Menschen kennenlernen.

Unter diesem Link können Sie dich einen Mitgliedantrag downloaden.

Füllen Sie den Antrag aus und geben Sie ihn an uns zurück! (das können Sie beim Spiel tun an unserer Kasse oder Kiosk oder in der Gaststätte Wilhelms in Bad Ems in der Römerstraße.

Sie können uns den Antrag aber auch per Email-Anhang zusenden).

Wir freuen uns auf Sie!

"Bring Dich ein - werde Mitglied im Verein"